11.04.2018

Ministranten on tour

Mit dem Zug machten sich rund 50 Ministranten und Ministrantinnen der Seelsorgeeinheit Wipptal mit deren Betreuern auf dem Weg nach Klausen zum Kloster Säben.
Der Weg begann am Bahnhof Klausen, führte uns durch die Altstadt, weiter über etliche Stufen, vorbei an der Burg Branzoll. Gemeinsam wurde an jeder Station des Kreuzweges ein kurzer Halt mit einem Gebet gemacht. Nach etwa einer Stunde erreichten wir das Klostergebäude. In der Kreuzkirche wurden zwei Lieder angestimmt, bevor sich alle mit ihrer Mittagsjause stärkten. Nach dem Abstieg konnten sich die Minis noch im Kapuzinergarten austoben, mit dem Zug ging es wieder zurück nach Sterzing.





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen